Bayerische Schimpfwörter Schn bis Sp




Schnadern, die [schnå:dàn] Quasselstrippe, Schwätzerin
Schnallen, die [schnåin] Dirne, leichtes Mädchen, Nutte, Prostituierte
Schnallentreiber, der [schnåindraiwà] 1Schürzenjäger, 2Zuhälter
Schnapper, der [schnabbà] armseliger, erfolgloser Mensch; einer, der sich nichts zutraut
Schnarcher, der [schnarchà]
unaufmerksamer, langsamer, träger Mensch; Schlafmütze, Trödler
Schnattern, die [schnå:dàn] Quasselstrippe, Schwätzerin
Schneizer, der [schnaizzà] Angsthase, Feigling
Schnepfen, die [schnäbbfàn] Dirne, liederliches Weib, Prostituierte
Schneuzer, der [schnaizzà] Angsthase, Feigling
Schnodern, die [schnå:dàn] Quasselstrippe, Schwätzerin
Schnufler, der [schnu:flà] Schnüffler, Spion, Spitzel
Schoaßaufschmecker, der [schsaufschmeggà] Wichtigtuer
Schoaßtrommel, die [schsdromme] 1jemand, der ständig furzt 2korpulente, plumpe Frau mit dickem Hinterteil
Schratzen, der [schrà:zn] lästiges Kind
Schraubendampfer, der [schraumdambfà] schwerfällige, wuchtige Frau
Schrumsel, die [schrumsl] altes, schrulliges Weib
Schucksen, die [schuxn] ordinäre, aufdringliche Frau
Schundnickel, der [schundnigl] Geizhals, Geizkragen
Schupfenratz, der [schubbfàrazz] hässliche Frau
Schuster, der [schsdà] Murkser, Pfuscher, Stümper
Schwammerl, der [schwàmmàl] Dummkopf
Schweinigel, der [schwäinigl] 1jemand, der alles beschmutzt 2jemand, der besonders derb und unanständig daher redet und obszöne Witze erzählt
Schwengel, der [schwengl] dummer, plumper Kerl
schwindsüchtiges Zigarettenbürscherl, das [schwindsüchtixzigräddnbiàschàl] dünner, magerer Jugendlicher; Halbstarker
Seckl, der [seggl] Trottel; lahmarschiger, nichtsnutziger Kerl
Seftl, der [säffdl] alberner, nicht ernst zu nehmender Kerl
Semmelgeist: platterter Semmelgeist, der [bladdàdàsemmegaisd] Glatzkopf
Siach, der [sch]
Siech, der [sch]
böser, dummer, widerwärtiger Kerl; Kotzbrocken
Simandl, der [simàndl] 1Einfaltspinsel 2Pantoffelheld
Simmerl, der [simmàl] argloser, einfältiger Mensch
Simpel, der [simmbbe] beschränkter, einfältiger Mensch; Einfaltspinsel
Soachl, der [schl] Halbwüchsiger, junger Spund
Socken, der [soggà] fader, langweiliger Kerl
Soiferer, der [såifàrà] jemand, der ständig wirr und undeutlich vor sich hin brabbelt
Spinaterer, der [schbinå:dàrà] Homosexueller
Spinatwachtel, die [schbinå:dwachdl] seltsame, “schräge” alte Dame
spinnerte Geiß, die [schbinnàdegs] exzentrisches, verrücktes Frauenzimmer
spinnerter Uhu, der [schbinnàdàuhu] ausgeflippter, verrückter Mensch (m/w)
Springginkerl, der [schbringinggàl] Luftikus; flatterhafter, unzuverlässiger Mensch
Spritzer: junger Spritzer, der [jungàschbrizzà] unerfahrener junger Mann
Spruchbeutel, der [schbru:chbaidl] Angeber, Aufschneider, Sprücheklopfer
Sprüchmacher, der [schbri:chmachà] siehe Spruchbeutel
Spund: junger Spund, der [jungàschbund] junger, unreifer Bursche

nach oben