Bayerische Schimpfwörter – Buchstabe B




Bachratz, der [båchrazz] hässliche, heruntergekommene (asoziale), ungepflegte Person beiderlei Geschlechts Badhur, die [bådhuà/bådhur] Hure, Prostituierte Bagage, die [bagà:sch] Gesindel, Lumpenpack Bambs, der [bamms] Bambsen, die [bammsn] lästiges, quengelndes Kind lästige, quengelnde Kinder Bamperl- (abwertendes Präfixoid) [bàmbbàll] armselig, klein, minderwertig, zweitklassig (Bamperlbetrieb, Bamperlfirma) Bandit, der [bàndidd] Verbrecher, (Straßen-)Räuber Bandlschicks, die [bànndlschix] aufgebrezeltes, aufgedonnertes, aufgetakeltes Frauenzimmer Bankert, der [bangàd] 1uneheliches Kind 2freches, ungezogenes Kind, Bengel, Fratz Baraber, der [bàràwà] Spitzbub, Gauner, Obdachloser, Penner, Vagabund Bärentatziger, der [bndàzzigà] schwerfälliger, plumper Typ mit großen, klobigen Händen Bärentreiber, der [bndraiwà] Strolch, Vagabund, Zigeuner, liederlicher Bursche Batzelaugerter, der [bàzzlaugàdà] glotzäugiger Mensch Batzenlippel, der [bazznlibbe] ungeschickter, unbeholfener, einfältiger Mensch; Tölpel, Versager Bauer, der [bauà] grober, ungehobelter Mensch; Rüpel Bauernbüffel, der [bauànbiffe] derber, grober, ungehobelter Mensch Bauernbummerl, der [bauànbummàl] derber, grober, ungehobelter Mensch Bauerndadda, der [bauàndàddà] dümmlicher, ungeschickter Mensch Bauernfünfer, der [bauànfümfà] derber, ungebildeter, ungehobelter Mensch Bauernkopf, der [bauànkobf] derber, ungebildeter, ungehobelter Mensch Bauernlackel, der [bauànlàggl] derber, ungebildeter, ungehobelter Mensch Bauernmensch, das [bauànmensch] derbe, unbeholfene, ungebildete Weibsperson Bauernrammel, der [bauànràmme] derber, grober, ungehobelter Mensch Bauernschädel, der [bauànschädl] derber, ungebildeter, ungehobelter Mensch Bauernspitz, der [bauànschbiz] derber, ungebildeter, ungehobelter Mensch Bauerntrampel, das/der [bauàndrammbbe] derbe, plumpe, unbeholfene Person Bauernzipfel, der [bauànzibbfe] derber, ungebildeter, ungehobelter Mensch Baumhacklater, der [bà:mhàgglàdà] ungepflegter Mensch Baumschüler, der [bà:mschülà] begriffsstutziger, dümmlicher, einfältiger Kerl Bazi, der [bà:ze] durchtriebener Mensch, Gauner, Schlingel Beidl, der [baidl] Depp, Idiot, Trottel Beidlschneider, der [baidlschnaidà] Ausbeuter, Wucherer Beißzange, die [baiszangà] bösartiges, zänkisches Weib beleidigte Leberwurst, die [belaidigdeläwàwuàschd] 1Mensch, der schnell beleidigt ist 2jemand, der vor sich hin schmollt Belferer, der [bäifàrà] grantiger, nörgelnder Mensch Besen, der [bä:sn] kratzbürstige, ruppige, weibliche Person besoffenes Wagscheitel, das [bsuffànswågschaidl] Säufer, Trinker Bettbrunzer, der [beddbrunnzà] 1Bettnässer 2erfolgloser Mensch, Versager (Loser) Bettseicher, der Bettsoacher, der [beddsoàchà] siehe Bettbrunzer


Beutel, der [baidl]Depp, Idiot, Trottel
Beutelschneider, der
[baidlschnaidà]
Ausbeuter, Wucherer
Bidi, der [bide]alberner Kerl, Hallodri
Bierdimpfel, der [bdimbfe]gewohnheitsmäßiger, stumpfsinniger Biertrinker; Wirtshaushocker
Bipgockel, der [bibbgogl]jähzorniger Mensch, Zornbinkel
Bissgurn, die [bi:sguàn]keifende, streitsüchtige, zänkische Frau
blahde Blunzen, die
[blà:deblunnzn]
fette, aufgeblasene Person
Blähublä, der [blähublä]Verschmelzung aus bläder Hund, bläder
blatterte Fotzen, die
[bladdàdefozzn]
kahles Gesicht, Glatzkopf
blinder Hund, der [blindàhund]Versager, Loser
blöde Hülsen, die [blädehuisn]dummes Frauenzimmer
blöde Kuh, die [blädek]begriffsstutzige, dumme Frau
Blödel, der [blädl]dummer Mensch, Blödian, Dummkopf
blöder Hund, der [blädàhund]Idiot, Trottel
blöder Socken, der [blädàsoggà]Depp, Idiot
Blödgesoffener, der [blädgsuffànà]Mensch mit deutlichen, auf übermäßigen Alkoholmissbrauch zurückzuführenden Ausfallerscheinungen
Blödian, der [blädiàn]Dummkopf
Boanagstell, das [bnàgschdäi]abgemagerter, spindeldürrer Mensch
Boaznbruader, der [bzznbruàdà]Trinker, Trunkenbold, Zechbruder
Boaznhocker, der [bzznhoggà]siehe Boaznbruader
Böhmak, der [bemàgg]1einer, der "böhmackelt", aus Böhmen kommt 2heruntergekommener, verwahrloster Kerl
Bohnenstange, die [bo:nàschdangà]langer, dünner Mensch (m/w)
Bollenbruder, der [boinbruàdà]Angsthase, furchtsamer Mensch
Bosnickel, der [bo:sniggl]boshafter Mensch
Breitgefotzerte/r der/die
[brdgfozzàdà/e]
Person (m/w) mit einem großen, breiten Mund
Brenten, die [brennddn]dicke, fettleibige Frau
Brezensalzer, der [breznsåizzà]Feigling, Lahmarsch, Weichei
Brillenschlange, die [bruinschlangà]Brillenträger/in
Britschen, die [briddschn]1bösartige, klatschsüchtige Frau, Tratsche 2Weibsbild, Luder
Broadgfotzerte/r der/die
[brdgfozzàdà/e]
Person (m/w) mit einem großen, breiten Mund
Brotz, der [bro:z] (Brotz)Angeber, Prahler, Wichtigtuer
Bruder: Bruder, staubiger, der
[brdàschdauwigà]
ominöser, verdächtiger, zwielichtiger Kerl
Brummbär, der [brummbeà]brummiger, mürrischer Mensch
bsuffane Sau, die [bsuffànesau](total) betrunkene Person (m/w)
bsuffans Wagscheitel, das
[bsuffànswågschaidl]
Säufer, Trinker
Büchselmadam, die [bixlmàdàm]Frau aus bescheidenen Verhältnissen, die sich auftakelt und vornehm gibt, obwohl sie wenig Geld hat
Büchsen, die [bixn]lebhaftes, freches Mädchen
Büffel, der [biffe]eigensinniger, sturer Kerl; Grobian, Rüpel
Bummerl, der [bummàl]derber, plumper, ungeschickter Kerl

nach oben